skip to Main Content
Heilpraktiker Wanitschek & Vigl Berlin, Nansenstraße 31, 12047, Berlin - Telefon: 030/20865594

Hier finden Sie Informationen über Pflanzenführungen im Stadtbereich sowie im Berliner Umland, sowie zu diversen Vorträgen. Wir freuen uns, Sie zu diesen Angeboten begrüßen zu dürfen.

Möchten Sie regelmäßig über Führungen und Vorträge informiert werden? Dann hier anmelden.


14. 02. 17, 18:30 bis 20:00 Uhr: Vortrag: Während der Krebstherapie Infekte pflanzlich behandeln

1037_0Während der Krebstherapie können Patienten anfälliger für Infekte sein. Ursache hierfür sind aggressive Therapie wie die Chemotherapie, die die Bildung und die Funktion von Abwehrzellen beeinträchtigen. Sogenannte pflanzliche Antibiotika sind bei der Behandlung solcher Infekte hilfreich. Es handelt sich hierbei um Zubereitungen aus antibakteriellen oder antiviralen Heilpflanzen. Die Heilpraktikerin Anne Wanitschek trägt vor, wie pflanzliche Antibiotika richtig angewandt und welche pflanzlichen Mittel zur Stärkung des Immunsystems von Krebspatienten eingesetzt werden können. Während des Vortrages wird auch das neue Buch “Pflanzliche Antibiotika richtig anwenden” vorgestellt, das Anne Wanitschek zusammen mit dem Heilpraktiker Sebastian Vigl veröffentlicht hat. Alle Infos zu Veranstaltungsort und Anmeldung finden Sie hier.


14.12.16 18 Uhr: Ausstellungseröffnung: Japanische Kalligrafien in Holz

bildschirmfoto-2016-11-28-um-08-59-06Präsentiert werden Holzschnitzarbeiten von Christian Menge. Es handelt sich um in Holz geschnitzte Kalligrafien von Dokko-An Kokugyo Kuwahara. Daneben gibt es noch ein Rahmenprogramm:

Eine kleine Einführung in die Welt der Gewürze von Anne Wanitschek. Dazu
gereicht werden Nervenkekse nach Hildegard von Bingen und Rosenwurzwein. Begleitet wird die Veranstaltung musikalisch von bTina Raithel, Percussion und Christian Menge, Saiten.


09.11.16 19:00 – 20:30 und 23.11.16 19:00 – 20:30: Buchvorstellung und Vortrag: pflanzliche Antibiotika richtig anwenden

Pflanzliche Antibiotika sind auf dem Vormarsch. Mit ihnen lassen sich viele virale und bakterielle Infekte behandeln. Die Heilpraktikerin Anne Wanitschek zeigt Ihnen, was dabei zu beachten ist. Denn eine effektive Behandlung setzt nicht nur die Wahl des richtigen pflanzlichen Antibiotikums voraus, sondern auch die Kenntnis, wann dieses nicht mehr ausreichend ist und ein Arzt zurate gezogen werden muss.
Teil des Vortrages in unserer Praxis wird eine Buchvorstellung sein. Im September 2016 erschien unser Buch “Pflanzliche Antibiotika richtig anwenden” im humboldt-Verlag. Wer schon mal einen Blick ins Buch machen will, kann sich im hier (mit Leseprobe) über den Inhalt informieren. Alle Infos zu den Veranstaltungen finden Sie hier und hier.


18.06.16, 16:00 – 17:30 Uhr und 19.06.16, 11:00 – 12:30 Uhr: Heilpflanzenführung am Langen Tag der Stadtnatur.

DSC_0242 (2015_08_25 09_53_14 UTC)

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns mit einer Heilpflanzenführung am Langen Tag der Stadtnatur in Berlin. Unsere Heilpflanzenführung widmet sich in diesem Jahr ganz dem Berliner Gehsteigbiotop. Wussten Sie wie viele Pflanzen sich auf den Berliner Gehsteigen wohl fühlen? Und wie viele davon Heilpflanzen sind? Diese sitzen zwischen Pflasterritzen, tummeln sich rund um die Fahrradstellplätze und Straßenlaternen und berühren von Baumscheiben aus unsere Hosenbeine. Doch auf den Gehsteigen herrscht ein raues Klima für Pflanzen: Katastrophen wie Trockenheit, Überschwemmungen, Trittbelastungen oder Salzstreuungen stehen an der Tagesordnung und machen den Gehsteig zu einem botanischen Extremstandort. Lesen Sie mehr.


09.06.2015: 18:30 – 20:00: Vitalpilze bei krebsbedingter Erschöpfung/ Cancer related Fatigue/ Fachvortrag von Heilpraktikerin Wanitschek

Vitalpilze bei ErschöpfungszuständenNaturheilkundliche Therapiemethoden, die bei Cancer related Fatigue hilfreich sein können, stellt die Heilpraktikerin Anne Wanitschek in ihrem Vortrag vor. Hauptaugenmerk ist hier die Mykotherapie, der therapeutische Einsatz von Vitalpilzen. Hierfür liegen sowohl Studienergebnisse als auch positive Erfahrungen aus der Praxis vor, die die Heilpraktikerin auch anhand einer aktuell laufenden Anwendungsbeobachtung demonstrieren wird. Vitalpilze können sinnvoll mit anderen naturheilkundlichen Maßnahmen ergänzt werden, zum Beispiel mit Arzneipflanzen oder orthomolekulare Therapeutika. Frau Wanitschek stellt auch solche zusätzlichen Option vor. Alle Infos hier.


02.04. 2014: 10 Uhr: Bock auf Grün(donnerstag)? Die besondere Führung und Mitmachaktion

Gründonnerstag BerlinIn Kooperation mit dem Café Einladen laden wir ein: vormittags Heilpflanzen sammeln und diese dann abends im Café Einladen – von einem Koch zur Gründonnerstagsuppe verarbeitet – essen. Dies geht auf einen alten Brauch zurück: Zu Ostern sammelte man sich neunerlei Kräuter, um mit der daraus bereiteten Suppe den Winter zu vertreiben. Das kommt uns doch gerade recht! Kosten entstehen nur für die Bewirtung abends im Lokal und für den Eintritt in die botanische Anlage (1 Euro).

Infos: Treff zum Sammeln: Botanische Anlage Blankenfelde, Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin, Donnerstag, 2. April 2015 um 10 Uhr
Treff zum Essen: im Cafe Einladen in der Weserstr. 208 in 12047 Berlin Neukölln,  Donnerstag, 2. April 2015 ab 19 Uhr


26.04.2014: 11:00 bis 17:00 Thementag: Naturheilkunde in der Küche /Tag der offenen Tür in unser neuen Praxis in der Nansenstraße

DSC_0747Anlässlich des Umzuges in die neuen Praxisräume veranstalten wir einen Tag der offenen Tür. Wir laden Sie dazu gerne ein! Sie haben am Tag der offenen Tür nicht nur Gelegenheit einen Blick in eine Heilpraktikerpraxis zu werfen, sondern können auch verschiedene naturheilkundliche Behandlungsformen kennen lernen. Um das leibliche Wohl wird sich gekümmert:

So sorgt zum Beispiel eine Schokoladenverkostung für kulinarische Genüsse! Alle Infos finden Sie hier.


06.12.2014: 17 Uhr: Synergien von Arzneipilzen und -pflanzen bei Krebserkrankungen/ Fachvortrag am Stammtisch der Akademie für Phytotherapie

Reishi Sporen bei Krebserkrankungen

Nicht nur in der freien Natur sind Pflanze und Pilz meist eng umschlungen, um sich dort gegenseitig zu ergänzen. Auch in der Therapie bösartiger Erkrankungen können beide – als Therapeutika eingesetzt – ihre Wirkung gegenseitig verstärken und ergänzen. Anhand der Cancer related Fatigue, der krebsbedingten Erschöpfung zeigt die Heilpraktikerin Anne Wanitschek diese möglichen Synergien auf. Zudem stellt sie eine aktuell laufende Anwendungsbeobachtung vor, bei welcher der Nutzen eines Arzneipilzes bei Cancer related Fatigue näher bestimmt werden soll. Alle Infos hier.


30.10.2014: 19 Uhr: UNSER IMMUNSYSTEM – natürlich stark!/ Fachvortrag in der Herbathek Berlin

CIMG2332Mit naturheilkundlichen Mitteln Erkältungen vorbeugen und behandeln: Darum geht es bei diesem Vortrag. Heilpraktikerin Wanitschek erklärt, wie Hausmittelchen funktionieren und wie man sie richtig anwendet und stellt verschiedene Heilpflanzen und Heilpilze vor, die die Arbeit des Immunsystems unterstützen.
Diverse Tees gibt es zu verkosten, im Anschluss sind Fragen der Zuhörer erwünscht. 

Alle Infos zur Ablauf und Anmeldung hier.


ZUM GIPFEL DER GESUNDHEIT/ Urbane Heilpflanzenführungen am Kreuzberg

Zum Gipfel der Gesundheit

Nun schon im vierten Jahr leiten wir “die Bergtour” am Kreuzberg zu Berlin. Sie findet regelmäßig mit wechselnden Themen an verschiedenen Montagen statt. Die Heilpflanzenführung dient dem Kennenlernen und gemeinsamen Erleben der arzneilichen und botanischen Besonderheiten der mannigfaltigen Stadtflora. Hierzu eignet sich der Kreuzberg außerordentlich, lassen sich dort weit über 50 Heilpflanzen studieren.

Termine und weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Umweltkalender Berlin.


ACH! DU GRÜNE NEUNE! Heilpflanzenführungen am Kollwitzplatz

Heilpflanzenführung Berlin PrenzlauerbergAm Kollwitzplatz geht es rund: Wochenmarkt, Straßencafés, unzählige Kinder und ach ja: Heilpflanzen. Die meisten unserer Heilpflanzen sind nämlich robuste Kreaturen, die sich inmitten des menschlichen Trubels wohl fühlen. Im Anschluss an die Führungen gibt es eine Teeverkostung in der Herbathek Berlin.

10.07.2014, 11 Uhr
16.09.2014, 11 Uhr


 

 Sie wollen die Themen der Führungen für sich vertiefen?

Folgende Bücher erleichtern das Selbststudium:

– Der BLV Pflanzenführer für unterwegs (SCHAUER, CASPARI). Bestimmungshilfe für Kräuter, Sträucher und Gräser. Auch für Anfänger geeignet.
– Der große BLV Pilzführer für unterwegs (EWALD GERHARDT). Pilzführer mit sehr großer Artenzahl und einfachem Bestimmungssystem, sehr guten Farbfotos.
– Heilkräuter und Zauberpflanzen zwischen Haustür und Gartentor (STORL). Zauberhafte Portraits über 9 scheinbar gewöhnliche Heilpflanzen.
– Das Wald und Wiesen Kochbuch (EIRICH DIETMAR). Schlemmereien aus der Wildpflanzenküche.

Interessante Links zum Thema Stadtnatur:
Urbane Heilpflanzenkunde, der Facebookauftritt von Heilpraktiker Wanitschek und Vigl
Liste der Arzneipflanzen am Kreuzberg in Berlin
Impressionen zu einer Heilpflanzenführung im Kreuzberger
Liste der wildwachsenden Pflanzen Berlins inklusive roter Liste
Zeig Neophyten die Zähne! Kulinarische Lösungsansätze für invasive Pflanzenspezies

Back To Top