skip to Main Content
Heilpraktiker Wanitschek & Vigl Berlin, Nansenstraße 31, 12047, Berlin - Telefon: 030/20865594
Unser Neues Buch „Naturheilkunde Bei Krebs“

Unser neues Buch „Naturheilkunde bei Krebs“

Mit Naturheilkunde dem Krebs aktiv entgegentreten

Jährlich erkranken in Deutschland rund 500000 Menschen an Krebs. Statistisch gesehen erhält jeder zweite Bundesbürger im Laufe seines Lebens eine Krebsdiagnose. Die Überlebenschancen von Krebspatienten steigen dank besserer Therapien kontinuierlich. Bald können schon zwei von drei Betroffenen auf dauerhafte Heilung hoffen. Jeder Patient hat den verständlichen Wunsch, zu dieser Gruppe dazuzugehören. Für viele reicht es daher nicht aus, nur den schulmedizinischen Therapien zu vertrauen. Sie möchten selbst aktiv werden und etwas für ihre Lebensqualität und ihre Überlebenschancen tun.

Die Naturheilkunde kann als komplementäre Therapie die Schulmedizin ergänzen. Forschungen zeigen, dass sie einerseits zur Steigerung der Heilungschancen, andererseits zur Behandlung typischer Beschwerden und Nebenwirkungen eingesetzt werden kann. In unserem neuen Buch „Naturheilkunde bei Krebs“ zeigen wir auf, wie Krebspatienten beide Aspekte für sich nutzen können.

Naturheilkundliches Anti-Krebs-Programm

Heute sind verschiedene naturheilkundliche Verfahren bekannt, die die schulmedizinische Krebstherapie unterstützen und sich positiv auf die Prognose auswirken können. Dies ist nicht allen Krebspatienten bewusst und nur wenige nutzen diese zusätzliche Unterstützung. In unserem Buch stellen wir ein naturheilkundliches Anti-Krebs-Programm vor, das verschiedene Aspekte berücksichtigt und dessen Elemente teilweise recht einfach in den Alltag integriert werden können. Es besteht aus vier Säulen:

  • Im Abschnitt „Bewegung für Schwung im Heilungsprozess“ zeigen wir die Auswirkungen sportlicher Aktivität auf den Krankheitsverlauf auf.
  • Im Abschnitt „Mit Biss gegen den Krebs: die Wirkungen einer Ernährungsumstellung“ geben wir Ernährungsempfehlungen, die den Körper im Kampf gegen den Krebs unterstützen und den Krebszellen schaden können.
  • In „Die Seele unterstützen – Selbsthilfe und professionelle Angebote“ erklären wir, wieso die seelische Gesundheit eine wichtige Ressource ist und wie sie gefördert werden kann.
  • Im Abschnitt „Vitamin D, Selen, Arzneipilze: dreifache Power gegen den Krebs“ empfehlen wir die Einnahme krebswidriger Heilmittel wie Selen oder Vitamin D, die sich erwiesenermaßen günstig auf die Prognose von Krebserkrankungen auswirken können.

Mit Naturheilkunde typische Beschwerden von Krebspatienten behandeln

Eine Krebserkrankung und deren schulmedizinische Therapie gehen mit einer Reihe von Beschwerden und Nebenwirkungen einher, die den Betroffenen belasten und seine Lebensqualität empfindlich einschränken können. Im dritten Kapitel des Buches zeigen wir ausführlich, wie Naturheilmittel effektiv zur Linderung von Beschwerden und Nebenwirkungen eingesetzt werden können. Unsere Empfehlungen haben sich in unserer eigenen Praxisarbeit bewährt und werden im Buch nach Möglichkeit mit aktuellen Studienergebnissen belegt.

Empfohlen von der Stiftung Gesundheit

Beim Schreiben des Buches war uns viel daran gelegen, den Lesern ein möglichst sachliches Bild von den Möglichkeiten der Naturheilkunde zu geben. So war es uns wichtig, auch die Grenzen der naturheilkundlichen Krebstherapie aufzuzeigen. Wir wollten ihr Potential weder übertrieben optimistisch darstellen, noch leugnen. Um herauszufinden, ob uns dieser Spagat gelungen ist, haben wir das Manuskript bei der Stiftung Gesundheit durch ein Gutachten bewerten lassen. Die Stiftung Gesundheit prüft und zertifiziert Publikationen, die über gesundheitsbezogene Themen informieren. Hierfür wird ein Gutachten bei unabhängigen Experten in Auftrag gegeben.

Unser Buch erhielt eine Zertifizierung und konnte laut Gutachten in vielerlei Hinsicht überzeugen. Das Buch sei „ein sehr gut gestalteter Ratgeber, ein gutes Nachschlagewerk und ein nützlicher Begleiter in der Krebstherapie mit vielen wichtigen Tipps und Empfehlungen, um die Lebensqualität zu verbessern und die schulmedizinische Therapie zu unterstützen.“

Mit dem Blog zum Buch immer gut informiert

Die Möglichkeiten der Naturheilkunde bei Krebserkrankungen stoßen bei Wissenschaftlern weltweit auf großes Interesse. Dies spiegelt sich in der großen Zahl an Studien, die zu diesem Thema veröffentlicht werden. Jeden Monat sind neue interessante Forschungsergebnisse zu erwarten.

Wir wollen die Leser unseres Buches auf dem Laufenden halten. Aus diesem Grund betreiben wir den Blog „Naturheilkunde bei Krebs“. Er dient als Ergänzung zum Buch. Wir stellen dort regelmäßig neue Studien vor und veröffentlichen Interviews mit Experten, die sich für die Rolle der Naturheilkunde bei der Therapie von Krebserkrankungen stark machen. Zudem vertiefen wir auf dem Blog Themen aus dem Buch. So haben wir bereits zahlreiche Artikel zum Thema „Cannabis bei Krebs“ online gestellt. Wer will, kann sich dort mit den Möglichkeiten von Cannabis und Cannabinoiden bei Krebserkrankungen auseinandersetzen. Wir klären auf, was bei dem Antrag auf Kostenübernahme bei der Krankenkasse zu beachten ist und was zu tun ist, wenn die Krankenkasse die Kostenübernahme für Cannabis ablehnt.

Versandkostenfrei bestellen
Back To Top